Christian Beck wird im Winter 1991 in Wargolshausen geboren. Als Sohn des Schustermeisters Wolfram Beck entdeckte auch Christian bald seine Leidenschaft für Schuhe – obwohl er eigentlich Schreiner werden wollte.
2007 begann er dann die Ausbildung zum Orthopädieschuhtechniker im Elterlichen Betrieb. 3,5 Jahre später nach erfolgreich absolvierter Gesellenprüfung für Orthopädieschuhtechnik fing der Wargolshäuser bei der Firma Moldan in Wertheim an. Das Wissen wurde vertieft, die Fertigkeiten ausgebaut. Maßschuhherstellung, Maß-Einlagen-Herstellung und Reparaturen jeglicher Art der Schuhzurichtung wurden hier genauso gefordert wie Maßnehmen und Kundenkontakt. Die beste Vorbereitung auf die Meisterschule.

 

Und noch mehr Ideen wachsen. Der Traum vom eigenen Betrieb zum Beispiel. Schon im Jahr 2013 begann die Planung für den Neubau Schuh-Beck in Bad Neustadt/Saale.
2014 begann Christian Beck dann die Meisterschule in Siebenlehn/Dresden. Zusatzlehrgänge wie Diabetes 1-5 und Klebstoff Unterweisungen sind nur einige. Seine Leidenschaft an der Schaftherstellung hatte er in zahlreichen Überstunden in den Praxisräumen der Meisterschule entdeckt. So konnte er Genauigkeit und Sauberkeit sowie die Modelle immer stärker verbessern. Sport und Treckingschaft Herstellung macht ihm bis heute am meisten Spaß.

 

Im November 2015 darf Christian Beck dann sein Meisterzeugnis in den Händen halten. Eine Familie, zwei Meister, ein perfektes Team!

 

Zurück zu ÜBER UNS